Standardmäßig bietet WordPress die Möglichkeit Themes und Plugins schnell und einfach über den Admin-Bereich hochzuladen und zu installieren. Auch das direkte installieren aus dem WordPress Theme– und Pluginverzeichnis ist damit möglich. Ebenso können wir bestehende Plugins und Themes auch jederzeit wieder löschen.

Jedoch ist diese Funktion auch eine häufige Fehlerquelle, wenn unerfahrene Kunden neue Plugins ausprobieren und testen möchten. Schnell ist ein Plugin installiert und nichts geht mehr. Der White Screen of Death erscheint und die Webseite ist nicht mehr erreichbar. So etwas kann passieren wenn ein installiertes Theme oder Plugin veraltet und falsch konfiguriert wurde. Oder ein erforderliches Plugin wurde deaktiviert und bestimmte Funktionen sind nicht mehr verfügbar.

Wie kann ich die Installation und das Löschen von Themes und Plugins verbieten?

Glücklicherweise bietet WordPress auch die Möglichkeit, diese Funktion zu deaktivieren und das installieren von Themes und Plugins im WordPress Backend zu verbieten. Zusätzlich deaktivierst du auch die Funktion, ein Plugin oder Theme über die Administration zu löschen.

Durch die Deaktivierung der Theme- und Plugin-Installation werden die Buttons „Hinzufügen“ bzw. „Installieren“ auf der Theme- und Pluginseite im WordPress Backend ausgeblendet. Eine direkte Installation ist somit nicht mehr möglich.

Im Root-Verzeichnis deiner WordPress-Installation findest du die wp-config.php Datei. In dieser Datei kannst du das Löschen sowie die Installation von Themes und Plugins, durch das Hinzufügen der folgenden Code-Zeile verbieten:

Hinweis: Achte darauf, dass du die obere Code-Zeile define('DISALLOW_FILE_MODS', true); noch vor /* That's all, stop editing! Happy publishing. */ innerhalb der wp-config.php Datei einfügst. Ansonsten hat diese Änderung keine Auswirkung!

Betreust du eine WordPress Webseite eines Kunden, solltest du diese Funktion immer vorerst deaktivieren und nur auf Anfrage freigeben. Das kann zukünftigen Fehlern vorbeugen und die Nerven des Website-Administrators schonen 🙂

Die Installation sowie das Löschen von Plugins und Themes ist natürlich über den FTP-Zugang weiterhin möglich. Daher sollte die Deaktivierung dieser Funktion, auch während der Entwicklung deiner WordPress Webseite nicht stören.

Icons made by monkik from www.flaticon.com

Installation und das Löschen von Themes & Plugins in WordPress verbieten Wertung: 5 / 5 (3Stimmen)
Der Autor
Veröffentlicht von
Martin Jost
Weiterlesen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.