Diese Webseite befindet sich derzeit im Aufbau.

WordPress Webseite
in wenigen Klicks.

Je nach Anwendungsbereich bietet wphave bereits 95-100% aller Features
die du für deine WordPress Webseite benötigen wirst.

Video Einführung

Hex-Farbcode in RGBA-Farbcode mit PHP umrechnen

Wenn man mit Theme- oder Plugin-Optionen arbeitet, gibt es Anwendungsfälle in denen wir ein Hex-Farbcode vom Color-Picker eines Feldes in den passenden RGBA-Farbcode umrechnen müssen, um bspw. einen Farbwert mit einer gewünschten Transparenz innerhalb …

Weiterlesen

Die richtige Inhaltsbreite für den Gutenberg Editor berechnen

Der WordPress Gutenberg Editor ermöglicht das Anpassen und Berarbeiten von Webseiteninhalten equivalent zum Frontend-Design. Das Ziel vom Gutenberg Editor ist es dabei, im Bearbeitungs-Modus das Aussehen der Webseite 1:1 wiederzugeben. Eine kleine Hür …

Weiterlesen

WordPress benutzerdefinierte Klassen zum BODY-Tag hinzufügen

Wer ein eigenes Theme mit individuellem Layout entwickelt oder ein bestehendes Theme anpasst, wird über kurz oder lang nicht drumherum kommen im BODY-Tag der WordPress Webseite, eigene CSS-Klassennamen zu definieren. Individuelle Klassennamen im BODY- …

Weiterlesen

Spezielles WordPress Beitrags-Format für benutzerdefinierten Beitragstyp festlegen

Wenn man in WordPress mit benutzerdefinierten Beitragstypen (Custom Post Type) arbeitet, hat man vielleicht schon festgestellt, dass automatisch alle Beitrags-Formate (Post Formats), welche für den standard Beitragstyp („Post“) freigegeben …

Weiterlesen

Datum / Zeit aus WordPress Kommentaren entfernen

Standardmäßig wird die Datums- und Zeitangabe eines Kommentars in WordPress angezeigt. Grundsätzlich ist es immer eine Frage des verwendeten Themes, welches darüber entscheidet, wie Kommentare angezeigt werden. Manchmal ist weniger mehr und eine Zeita …

Weiterlesen

IP Adresse für WordPress Kommentare anonymisieren

Im Zuge der Datenschutz-Grundverordnung „DSGVO„, sind seit dem 25. Mai 2018 einige Regeln für Webseitenbetreiber einzuhalten. Dazu gehört es u.a. auch, die IP Adresse von Kommentatoren zu anonymisieren. Denn laut der DSGVO ist die IP Adres …

Weiterlesen

Das URL-Feld im WordPress Kommentar-Formular entfernen

Wie wir wissen werden Kommentare oft für das Setzen von externen Links missbraucht. Zwar werden ausgehende Links mittlerweile automatisch mit den Attribut rel=“nofollow“ entwertet. Nichtsdestotrotz entstehen viele Kommentare rein aus der I …

Weiterlesen

WordPress Bilder zum RSS-Feed hinzufügen

Wenn du den WordPress RSS-Feed aktiviert hast, werden Bilder standardmäßig nicht mit im RSS-Feed ausgegeben. Ein Beitragsbild im RSS-Feed zu inkludieren macht dabei aber durchaus Sinn. Beispielsweise gibt es Internet-Portale die den RSS-Feed einer Web …

Weiterlesen